Teilen tut gut!

Anlässlich des Erntedankfestes 2011 wurde im Apostelbezirk Norddeutschland zu einer Benefizaktion zu Gunsten der örtlichen Tafeln aufgerufen.

 

Anlässlich des Erntedankfestes 2011 wurde im Apostelbezirk Norddeutschland zu einer Benefizaktion zu Gunsten der örtlichen Tafeln aufgerufen.
„Wir wollen mit der diesjährigen Erntedankaktion unter dem Motto „Teilen tut gut!“ etwas spürbar Gutes tun und damit denen helfen, die
ehrenamtlich vielen bedürftigen Menschen und Familien helfen“ schreibt
unser Bezirksapostel in seinem Aufruf.
Unsere Glaubensgeschwister in den Gemeinden Husum und St. Peter-Ording haben sich sehr aktiv an der Spendensammlung beteiligt. Die,
mit dem Motiv Kürbisköpfe, vorbereiteten Sammelkartons reichten nicht,
um die Spenden aufzunehmen. Gerne wurde Kartons und Kisten zusätzlich angenommen.

Zu Beginn des Erntedankgottesdiensts sangen unsere Kinder das Lied
„Hast Du heute schon danke gesagt“ und „Alles was uns glücklich macht“. Mit den freudig und erfrischend vorgetragenen Liedern haben sie
die Herzen der Anwesenden des Dank- und Lobgottesdienst vorbereitet. Als Textwort wurden der 8 + 9. Vers des 107. Psalms verlesen. Tenor des Dienens war der Dank an unseren himmlischen Vater für die natürlichen und geistlichen Gaben.

Besonders freute es die Geschwister, dass das Ehepaar Zeugner und Frau Erika Carstensen als Vertreter der Husumer Tafel an dem Gottesdienst teil nahmen.
Frau Hilde Zeugner berichtete von der Arbeit der Husumer Tafel mit ihren ehrenamtlichen Mitarbeitern. Sie erlebt hautnah, dass, trotz des Überflusses in unserer Gesellschaft, viele Familien, allein Lebende und ältere Menschen auf Unterstützung für den täglichen Bedarf angewiesen sind.
Überrascht und erfreut war sie über die Vielzahl und Qualität der
gespendeten Grundnahrungsmittel, aber auch besonders für die leckeren
Sachen, die in der Paketaktion zu Weihnachten Freude bereiten werden. Sie dankte den Glaubensgeschwistern der Gemeinde für die zahlreichen
Spenden – die mit Herz und Hand- ausgewählt und geteilt wurden.

Im Auftrage der Gemeinde überreichte Priester Karl-Heinz Knudsen
symbolisch die Spenden der Gemeinden Husum und St. Peter-Ording
mit der Bitte, bei der Verteilung auch die Tafeln in Bredstedt und Tönning
zu bedenken.